Hilfreiche Tipps vom unabhängigen Kfz Gutachter:

Für viele Beteiligte bei einem Unfall ist dies eine komplett neue Situation. Hier gilt es Ruhe zu bewahren und die richten Schritte einzuleiten. Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE ist für Sie in so einem Fall der richtige Ansprechpartner. In unserem Ratgeber erfahren Sie z.B. wie Sie sich bei ungeklärter Schuldfrage richtig verhalten sollten. Hier dreht sich alles rund um das Thema Kfz-Gutachten. Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gern.

Warum Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE der Ansprechpartner für Sie ist:

  • langjährige Erfahrung
  • unkompliziert & schnelle Hilfe
  • schnelle Begutachtung und Abwicklung
Elektroauto Gutachten

Elektroauto Gutachten: Bis 2030 wird die Zusatzqualifikation EuP immer gefragter

Elektroauto Gutachten werden aufgrund rasant steigender Zulassungszahlen in den kommenden Jahren bei der Schadensregulierung immer öfter eine wichtige Rolle spielen: Bis 2030 wird der Bestand an Elektrofahrzeugen laut Verkehrsexperten auf 10 Millionen anwachsen (vorbehaltlich des Effektes des zukünftigen Endes der Förderprämie). Mit dem Aus für Neuzulassungen für Verbrennungsmotoren ab 2035 in der EU und vielen förderfähigen Modellen ist die Zukunft der Elektromobilität endgültig eingeläutet worden.

zum Beitrag
Heckschaden

Heckschaden: Über 1.000 Euro Reparaturkosten?

An einen Heckschaden werden Sie sofort nach einem Auffahrunfall denken, ohne die Fahrzeugrückseite gesehen zu haben. Es handelt sich um eine der häufigsten Schadensarten: Je größer die Wucht des Aufpralls war, desto gravierender fällt erfahrungsgemäß ein Schaden am Autoheck aus. Lassen Sie sich nicht täuschen: Auch ein vermeintlich kleiner Schaden kann schnell deutlich mehr als 1.000 Euro kosten, wenn zahlreiche Ersatzteile notwendig sind.

zum Beitrag
Kfz Gutachter S DRIVE Team

Bis ca. 750 Euro Reparaturkosten reicht ein Kostenvoranschlag für Ihr Auto

Sie haben vor, mit einem Kostenvoranschlag für Ihr Auto die Schadensregulierung nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall durchzuführen? Das macht bei oberflächlichen Kratzern bzw. einem definitiven Bagatellschaden für einen Reparaturauftrag Sinn. Die Versicherung wird nur zahlen, wenn Sie den Schaden aussagekräftig beziffern können. Sie stehen als Geschädigter in der Beweispflicht. Mit einem professionellen Kostenvoranschlag von S DRIVE für Ihr Auto kommen Sie dieser Pflicht in jeder Hinsicht nach.

zum Beitrag
Bagatellschaden Außenspiegel

Mehr als 750 Euro Reparaturkosten? Kein Bagatellschaden!

Das Problem beim Bagatellschaden ist, dass Laien ihn nur sehr schwer einschätzen können. Wissen Sie zweifelsfrei, wie ein Unfallschaden mit Reparaturkosten von mehr als 750 Euro aussieht? Hier können Sie alles Wichtige über Bagatellschäden am Auto nachlesen – von der Schadenregulierung bis zum richtigen Verhalten an der Unfallstelle. Auch wenn der Schaden selbst nur eine Bagatelle sein mag: Unfallflucht ist keine Lappalie, sondern eine Straftat.

zum Beitrag
Wiederbeschaffungswert

5 Fakten zum Wiederbeschaffungswert: Das müssen Unfallgeschädigte wissen!

Hören Sie den Fachbegriff „Wiederbeschaffungswert nach einem unverschuldeten Unfallereignis“, steht eine Ersatzbeschaffung an. Meistens liegt ein Totalschaden vor. Auch ein Verlust Ihres Autos durch Diebstahl, Brand oder Naturgewalten ist denkbar. In diesem Fall erhalten Sie vom Versicherer mit dem Wiederbeschaffungswert als Entschädigung möglichst genau den Betrag, um sich ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug am Gebrauchtwagenmarkt kaufen zu können. Das ist der zentrale Gegenstand dieses Beitrags des Kfz-Sachverständigenbüros S DRIVE.

zum Beitrag
Hagelschaden

Bis zu 10 cm Körnerdurchmesser: Hagelschaden ein Fall für den Gutachter?

Durch den Klimawandel und häufigere Unwetterereignisse werden Hagelschäden an Autos immer öfter zu beklagen sein. Aber auch schon 1984 hat ein Hagelsturm in München immense Schäden angerichtet: 70.000 Gebäude und mehr als 200.000 Fahrzeuge wurden teils stark beschädigt. Kein Wunder: Hagelkörner können mit bis zu 10 Zentimetern Durchmesser tennisballgroße Dimensionen mit knapp 2 Kilogramm Gewicht annehmen! Fallgeschwindigkeiten von bis zu 150 km/h verdeutlichen die Wucht des Aufpralls, die enorme Hagelschäden zur Folge hat.

zum Beitrag
Unkostenpauschale

Bis zu 50 Euro Unkostenpauschale: professionelles Schadensmanagement zahlt sich aus!

Die Unkostenpauschale werden Sie wahrscheinlich gar nicht auf der Rechnung haben, wenn Sie einen Fahrzeugschaden bei einem unverschuldeten Unfall erlitten haben. Klar ist aber: Nach einem Unfall ist mit einem erhöhten Zeitaufwand zu rechnen, einige Dinge müssen in Ihrem finanziellen (!) Sinne erledigt werden. Für Unkosten bzw. Aufwendungen greift nach einem Unfallereignis die hier vorgestellte Unkostenpauschale.

zum Beitrag
Auffahrunfall

180 Millisekunden Ablenkung können zum Auffahrunfall führen!

Bei einem Auffahrunfall scheint der schuldige Fahrer sofort festzustehen: Der Hintermann! Augenscheinlich nach hat dieser durch Ablenkung zu spät gebremst. Oft ist die Schuld eindeutig, aber nicht immer! Wer grundlos stark abbremst oder abgelenkt war, muss bei einem Auffahrunfall einen gewissen Schuldanteil auf sich nehmen: Schon 180 Millisekunden für die durchschnittliche Reaktionszeit sorgen bei 50 km/h für etwa 3 Meter Blindflug!

zum Beitrag
Unfallfrei

Mehr als 10 Jahre unfallfrei? Was nur ein Schaden alles ändert!

Wann ist ein Fahrzeug unfallfrei? Allein diese häufig gegoogelte Frage zeigt, wie wichtig die Unfallfreiheit beim Kauf oder Verkauf von Gebrauchtwagen ist. Die Sonderausstattung kann noch so üppig sein: Das Prädikat unfallfrei ist immer noch das beste Verkaufsargument. Kleine Schönheitsfehler sind noch okay, aber wer will Mängel oder womöglich einen Unfallwagen akzeptieren? Nach einem Verkehrsunfall spielt der Verlust der Unfallfreiheit eine wichtige Rolle. Ein Unfallfahrzeug ist weniger wert!

zum Beitrag
Werkstattbindung

33 % aller Versicherten entscheiden sich für die Werkstattbindung

Doch zahlen sich 20 % Rabatt für die Werkstattbindung im Schadenfall aus?

Diese Frage werden wir Ihnen in übersichtlicher Form beantworten. Wer träumt nicht von günstigeren Versicherungsbeiträgen? Sie können hier prüfen, ob Sie sich für eine Werkstattbindung entscheiden sollten bzw. was gilt, wenn der Schaden bereits eingetreten ist. Sie wollen ihn mit Sicherheit schnellstmöglich reparieren lassen. In welcher Werkstatt das möglich ist, hängt davon ab, ob Sie in der Kaskoversicherung den Baustein Werkstattbindung gewählt haben. Diese vertragliche Vereinbarung können Sie als Versicherungsnehmer nicht einfach so umgehen.

zum Beitrag

Unfall, was tun? Checkliste: 11 praxiserprobte Tipps im Ratgeber

Unfall, was tun? Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie wahrscheinlich gerade in einen Verkehrsunfall verwickelt und stehen vor der Schadensregulierung. Das Betriebsrisiko (so heißt es in der Versicherungswirtschaft) fährt immer mit. Selbst der technische Fortschritt in Form von Fahrassistenzsystemen und Notbremsfunktion verhindert nicht, dass statistisch gesehen alle paar Sekunden auf deutschen Straßen ein Verkehrsunfall geschieht. Falsches Abbiegen oder Missachtung der Vorfahrt sind klassische Unfallursachen.

Dieser Beitrag liefert handlungsorientierte Antworten auf Fragen, die sich unmittelbar nach einem Unfall stellen. Lesen Sie hier, wie Sie sich an der Unfallstelle zu verhalten haben, welche Rolle ein unabhängiger Kfz-Sachverständiger für Ihre Interessen spielt und was in besonderen Schadensszenarien gilt. Eine Checkliste für das Verhalten nach einem Unfall rundet den Informationsgehalt dieses Ratgebers ab.

zum Beitrag

Schadensminderungspflicht nach Kfz Unfall: Das besagt § 254 BGB

Schadensminderungspflicht: Dieses kompliziert klingende Wort haben Sie wahrscheinlich überhaupt nicht auf der Rechnung, wenn Sie gerade einen unverschuldeten Verkehrsunfall hatten. Ihr Fokus liegt ganz klar und völlig berechtigt auf der Schadensbeseitigung. Auf Basis von § 249 BGB können Sie all Ihre Schadensersatzansprüche an die ersatzpflichtige Versicherung des Unfallverursachers stellen. Mit dem Kfz Gutachter S DRIVE setzen Sie für dieses Ziel auf einen erfahrenen Partner.

zum Beitrag
Unfall was tun

Autounfall, was tun? Alle 15 Sekunden kracht es

Autounfall, was tun? Wenn Sie sich diese Frage stellen, ist der Schaden bereits eingetreten. Nun geht es an das Rekonstruieren für die Regulierung. Sie haben mit Sicherheit viele Fragen, wie es nun weitergeht. Hier finden Sie praxisorientierte Antworten. Bei einem unverschuldeten Unfall sollten Sie auf jeden Fall auf Kosten der gegnerischen Versicherung einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen einschalten, um die Schadensregulierung in erfahrene Hände zu legen.

zum Beitrag
130-Prozent-Regel

130-Prozent-Regel: Sonderregel bei der Schadensregulierung

Bei einem älteren Fahrzeug ist kein schwerer Verkehrsunfall notwendig, um die Diagnose „wirtschaftlicher Totalschaden“ zu erhalten. Bei einem verunfallten Liebhaberfahrzeug ist der Schock abgesehen vom eigentlichen Unfall entsprechend groß. Sie wollen das Auto gerne reparieren.

Problematisch wird es, wenn die Reparaturkosten höher als der aktuelle Fahrzeugwert sind. Mit der hier vorgestellten 130-Prozent-Regel können Sie allerdings bei einem Totalschaden eine Reparatur des Unfallwagens auf Gutachtenbasis prüfen.

zum Beitrag
Nutzungsausfallentschädigung Unfall

23 bis 175 Euro Nutzungsausfallentschädigung pro Tag nach unverschuldetem Unfall: Das sind die Voraussetzungen!

Als wäre der Ärger nach einem unverschuldeten Autounfall nicht schon groß genug! Je nach Schadensausmaß kann es sein, dass Sie das Auto für eine bestimmte Zeit während der Reparatur nicht nutzen können. Falls Sie sich für diesen Zeitraum nicht für einen Mietwagen auf Kosten der gegnerischen Versicherung entscheiden, steht Ihnen eine Nutzungsausfallentschädigung als Schadensersatz zu. Der Schädiger bzw. dessen Haftpflichtversicherung ist gemäß § 249 BGB ersatzpflichtig.

zum Beitrag
Unfallhergang

Sorgen Sie für Klarheit über den genauen Unfallhergang

Das ging alles so schnell! Sie wissen gar nicht, wo Ihnen nach dem Unfall der Kopf steht. Sie standen nichtsahnend vor einer roten Ampel, als sie plötzlich einen Schlag verspürten: ein völlig unverschuldeter Auffahrunfall! Der erste Schock legt sich, niemand wurde beim Unfall verletzt. Nach der Sicherung der Unfallstelle rückt automatisch die Dokumentation des Unfallhergangs in den Fokus:

Wie ist der Unfall passiert? Wie lassen sich Beweise sammeln und dokumentierte Spuren deuten? Wer hilft Ihnen nun außer der Polizei, um den Unfallhergang zu schildern und den Schaden zu bemessen? Bei einem unabhängigen Kfz-Sachverständigenbüro wie S DRIVE sind Sie in besten Händen, um in jeder Hinsicht Planungssicherheit zu erlangen und Ihre finanziellen Interessen durchzusetzen.

zum Beitrag
UPE-Aufschläge

Bis zu 20 % UPE-Aufschläge sind üblich: Versicherungen setzen trotzdem oft den Rotstift an

Sie gehen nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall völlig zurecht davon aus, dass die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners umfassende Schadensersatzleistungen auf Gutachtenbasis leistet. Auf Grundlage von § 249 BGB sind Sie als Geschädigter so zu stellen, als wäre der Unfall nicht passiert. Hierzu kann die Reparatur in einer markengebundenen Fachwerkstatt zählen. Trotzdem setzen Versicherungen bei der Schadensregulierung häufig den Rotstift an: UPE-Aufschläge stehen dabei regelmäßig im Fokus.

„Preis: Wert plus angemessener Aufschlag für den durch die Forderung eingetretenen Gewissensverschleiß.“ (A. G. Bierce, amerikanischer Journalist & Satiriker)

zum Beitrag
Verbringungskosten

Verbringungskosten: Das sollten Sie über diesen häufigen Streitpunkt bei der Schadensregulierung wissen

Sie sind unverschuldet in einen Autounfall verwickelt? Dann gehen Sie jetzt völlig zurecht davon aus, dass der Versicherer des Unfallgegners umfassend Schadenersatz zu leisten hat. Paragraf 249 BGB gibt Ihnen als Unfallgeschädigter Recht. Die Schadensabrechnung muss so gestaltet sein, als wäre der Unfall gar nicht passiert. In einem für die Schadensabwicklung erstellten Sachverständigengutachten werden u.a. die Verbringungskosten berücksichtigt, bei denen es in der Praxis oft zu Kürzungen durch Haftpflichtversicherungen kommt. Grund genug, dem häufigen Streitpunkt „Verbringungskosten“ hier in ausführlicher Form nachzugehen.

zum Beitrag
Unfallskizze

Eine Unfallskizze zeichnen ist keine ‚Kunst‘: Das müssen Sie beachten!

Ein Autounfall ist ärgerlich und aufwühlend. Dennoch werden die Emotionen schnell weichen – der Fokus rückt auf den zu behebenden Schaden: Die Beweissicherung für die notwendige Schadensregulierung mit der zuständigen Kfz-Haftpflichtversicherung steht an. Es gilt, sich im wahrsten Wortsinn ein genaues Bild vom Verkehrsunfall zu machen und dieses als Beweismittel zu visualisieren. Für Außenstehende bzw. die zuständige Versicherung muss erkennbar sein, wie der Autounfall abgelaufen ist. Eine Unfallskizze ist in dieser Hinsicht als zentraler Bestandteil des Unfallberichts zu sehen.

zum Beitrag
Fiktive Abrechnung Unfallschaden

Fiktive Abrechnung: So setzen Sie diese Option der Schadensauszahlung um

Jeden Tag ereignen sich tausende Unfälle auf deutschen Straßen. Ärgerlicherweise hat es Sie gerade unverschuldet erwischt? Dann sind Sie hier als Geschädigter bestens aufgehoben, wenn Sie serviceorientiert ALLE Optionen zur Schadensabrechnung prüfen wollen. Von konkreter bis fiktiver Abrechnung ist alles möglich. Ihr erster Gedanke ist möglicherweise, den Fahrzeugschaden reparieren zu lassen.

zum Beitrag
DEVK Schadensmeldung

DEVK Schadensmeldung – DEVK Unfall melden:

Bei einem Sachschaden oder Personenschaden ganz gleich ob als Unfallgeschädigter oder Verursacher ist es ratsam, die Schadensmeldung möglichst schnell anzugehen. Was Sie beachten sollten, wenn Sie die DEVK Schadenmeldung vornehmen, dass erfahren Sie in diesem Beitrag. Wenn Sie dem Versicherer wie in diesem Fall der DEVK den Unfall melden, dann achten Sie besonders auf eine fristgerechte Meldung.

zum Beitrag
Allianz Schadensmeldung

Allianz Schadensmeldung – wertvolle Tipps Ihren Unfall zu melden

Ob als Geschädigter oder Verursacher, in jedem Fall steht nach dem Autounfall die Schadensregulierung an. Damit bei der Allianz Versicherung alles reibungslos verlaufen kann, spielt die fristgerechte Schadensmeldung eine Schlüsselrolle: Sie ist Basis für eine zügige Regulierung. Doch die Praxis und Umfragen zeigen, dass trotz Einhaltung aller Fristen und Formalitäten häufig Probleme bei der Allianz Schadensmeldung auftauchen.

zum Beitrag
Huk Coburg Schadensmeldung Unfallschaden

HUK Coburg Schadensmeldung – wertvolle Tipps Ihren Unfall zu melden

Sie hatten einen Autounfall und nun steht die Schadensregulierung als Geschädigter / Verursacher mit der HUK Coburg an? Damit alles reibungslos verlaufen kann, spielt die fristgerechte Schadensmeldung bei der HUK Coburg eine Schlüsselrolle: Sie ist die Basis für eine zügige Regulierung. Doch ein Blick auf die Praxis zeigt, dass es trotz Einhaltung aller Fristen und Formalitäten häufig zu Problemen nach der HUK Coburg Schadensmeldung kommt.

zum Beitrag
Schadensmeldung Versicherung

Schadensmeldung: Basis für die Regulierung mit der gegnerischen Versicherung

Sie hatten gerade einen Autounfall und wissen nicht, wie es nun weitergeht? Die Schadensmeldung ist der erste formale Schritt, um Ihren Anspruch bei eigener Unschuld geltend machen zu können. Schließlich geht es bei einem Unfallschaden schnell um sehr viel Geld. Mit dem Sachverständigenbüro S DRIVE genießen Sie einen umfassenden Schadensservice, der Ihnen mit zahlreichen Leistungen sämtliche Arbeit bzw. Korrespondenz mit dem Versicherungsunternehmen abnimmt.

zum Beitrag
Kfz Gutachten

Unabhängiges Kfz Gutachten: Die notwendige Basis für eine zügige Schadensregulierung!

Auch das noch! Sie stehen vor einer roten Ampel und plötzlich rast Ihnen jemand ins Heck. Die Schuldfrage ist eindeutig, trotzdem ist der Ärger groß. Wie ist nun vorzugehen? Wie lässt sich die Schadenshöhe feststellen? Welche Forderungen kann ich als Geschädigter an den Unfallverursacher stellen? Wie kann ich den Unfallhergang beweisen? Welche Fehler sollte ich nicht begehen? Wie startet die Schadensabwicklung?

Fest steht: Mit einem unabhängigen Kfz Gutachten legen Sie die Basis, um Ihre finanziellen Interessen konsequent durchzusetzen.

zum Beitrag
Kfz Sachverständiger Beruf

Wie wird man Kfz Sachverständiger? Ein Beruf mit Zukunft im Porträt

Im Alltag kommen Sie mit diesem gefragten Experten eigentlich nur in Berührung, wenn es zu einem Unfall gekommen ist: Die Rede ist vom Kfz-Sachverständigen. Doch wie wird man Kfz Sachverständiger? Welche Voraussetzungen und Ausbildungsoptionen gibt es?

In diesem Beitrag können Sie mehr über einen gefragten Beruf mit hervorragenden Zukunftschancen nachlesen. Kfz Gutachter S DRIVE in Hamburg zeigt mit seinem breiten Servicespektrum exemplarisch, was dieser Beruf leisten kann!

zum Beitrag
Wertminderung nach Unfall

Wertminderung nach Unfall? Das sollten Sie jetzt wissen bzw. „einkalkulieren“!

Damit der Ärger nach einem Autounfall nicht noch größer wird, sollten Ihre finanziellen Aspekte im Zuge der Schadensregulierung professionell geregelt werden. In dieser Hinsicht kommt der Arbeit von Kfz Gutachtern wie jenen bei S DRIVE in Hamburg eine Schlüsselrolle zu: Sie beziffern nicht nur den Schaden bzw. Reparaturkosten, sondern auch die anzunehmende Wertminderung nach einem Unfall.

zum Beitrag
Nachbesichtigung der Versicherung

Nachbesichtigung der Versicherung

Bei einem Unfall greifen Kfz-Versicherungen gerne auf einen eigenen Kfz Gutachter zurück. In einigen Fällen fordert die gegnerische Versicherung plötzlich eine Nachbesichtigung des Unfallschadens. In diesem Artikel klären wir Sie darüber auf, was zu tun ist, wenn eine Nachbesichtigung der Versicherung gefordert wird.

zum Beitrag
Unfall als Geschädigter

Unfall als Geschädigter

Wer kennt das nicht? Eben war alles noch in Ordnung, da knallt es. Eine Autofahrt birgt immer auch das Risiko eines Unfalls. Geschädigte sollten schnell reagieren, um ihre Ansprüche geltend zu machen und einen unabhängigen Kfz Gutachter wie S DRIVE einschalten.

zum Beitrag
Versicherung zahlt weniger als Gutachten

Versicherung zahlt weniger als Gutachten – 4 typische Kürzungen

Ein Autounfall und die anschließende Schadensregulierung sind mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. Je nach Schadensfall ist ein professionelles Kfz-Gutachten ein wichtiger Anhaltspunkt, um den zu erwartenden Schadenersatz durch die Versicherung, abschätzen zu können. Nicht selten ist die Enttäuschung bei der Schadensregulierung groß: Die Versicherung zahlt weniger als Gutachten!

zum Beitrag
Kfz Gutachter Hamburg Altona Beweissicherung

Bagatellschaden Gutachten

Überfüllte Innenstädte und eine angespannte Verkehrssituation sorgen häufig für Verkehrsunfälle. Eine kleine Unachtsamkeit beim Ein- oder Ausparken und eine Schramme, Delle oder Lackkratzer ist schnell geschehen…

zum Beitrag
Erfahrungen & Bewertungen zu Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE Menü
Call Now Button