Unabhängiges Kfz Gutachten: Die notwendige Basis für eine zügige Schadensregulierung!

Auch das noch! Sie stehen vor einer roten Ampel und plötzlich rast Ihnen jemand ins Heck. Die Schuldfrage ist eindeutig, trotzdem ist der Ärger groß. Wie ist nun vorzugehen? Wie lässt sich die Schadenshöhe feststellen? Welche Forderungen kann ich als Geschädigter an den Unfallverursacher stellen? Wie kann ich den Unfallhergang beweisen? Welche Fehler sollte ich nicht begehen? Wie startet die Schadensabwicklung?

Fest steht: Mit einem unabhängigen Kfz Gutachten legen Sie die Basis, um Ihre finanziellen Interessen konsequent durchzusetzen.

Sie möchten die Schadenregulierung mit fachkompetenter Hilfe schnell vorantreiben? In diesem Beitrag erfahren Sie:

  • Definition „Kfz Gutachten“
  • Inhalte & Funktionen eines Kfz Sachverständigen­gutachtens.
  • Gegenüberstellung Kostenvoranschlag / Kurzgutachten / Kfz Gutachten
  • Warum ist ein Unfallgutachten notwendig?
  • Gründe für einen unabhängigen Kfz Gutachter.
  • Was bei einem Bagatellschaden zu beachten ist.
  • Wo die Unterschiede zwischen einem Kasko- & Haftpflichtfall liegen.
  • Ist eine fiktive Abrechnung (= Schaden auszahlen lassen) möglich?
  • Bekomme ich vom Haftpflichtversicherer Schadenersatz bei einem reinen Blechschaden?

Häufige Fragen zum Kfz Gutachten:

Warum sollte ich ein Kfz Gutachten in Auftrag geben?

Weil Ihnen als Unfallopfer keine Kosten entstehen und Sie belastbare Zahlen brauchen, um Schadenersatz gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen zu können. Beachten Sie die wichtige Beweissicherung des Unfallhergangs: Im Zweifelsfall kann das Kfz Gutachten vor Gericht den entscheidenden Hinweis zur Klärung der Schuldfrage liefern.

Wer muss das Kfz Gutachten bezahlen?

Bei einem unverschuldeten Autounfall trägt die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners die Kosten. Bei einem Kaskoschaden zahlt in der Regel die eigene Kaskoversicherung das Unfallgutachten. Sie darf von ihrem Weisungsrecht Gebrauch machen und einen Gutachter beauftragen.

Wer kann ein Gutachten erstellen?

Das Erstellen eines aussagekräftigen Kfz Gutachtens erfordert eine stark ausgeprägte Fachkompetenz. Daher sollten Sie unbedingt auf einen qualifizierten und unabhängigen Experten setzen. Mit S DRIVE haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite, der vom DGuSV zertifiziert und verifiziert ist. Dagegen benötigen Sie einen öffentlich bestellten und vereidigten Kfz Sachverständigen nur in Ausnahmefällen. Das Honorar für ein Sachverständigengutachten richtet sich nach der Schadenhöhe.

Kann man Gutachten anfechten?

Oder anders gefragt: Muss ich mit einem Gegengutachten rechnen? Grundsätzlich kann die gegnerische Versicherung ein Gutachten anfechten bzw. ein Gegengutachten oder eine Nachbesichtigung beauftragen. Das geht aber laut Urteil des Landgerichts Berlin (Aktenzeichen 42 O 22/10) nur mit einem KONKRETEN Grund. Es reicht nicht, einfach auf Unklarheiten zu verweisen.

Sollte es dennoch zu Kürzungen oder Anfechtungen seitens der Versicherung kommen, setzen Sie auf unsere Fachkompetenz. Mit unserer langjährigen Erfahrung reagieren wir in solchen Fällen mit qualifizierten Stellungnahmen, mit denen S DRIVE Ihre Ansprüche durchsetzt.

Definition: Was ist ein Kfz Gutachten?

Im Kfz Gutachten dokumentiert der Sachverständige nach einem Verkehrsunfall alle Schäden. Außerdem dient es der Beweissicherung. Lichtbilder veranschaulichen die Dokumentation. Das Kfz Gutachten soll so formuliert sein, dass auch ein Laie den Inhalt nachvollziehen kann. Der Geschädigte kann so die Schadenshöhe sowie den Reparaturweg exakt angeben und an den Unfallgegner entsprechende Forderungen stellen.

Kfz Gutachten Beispiel

Bei einem wirtschaftlichen Totalschaden kommen der Wiederbeschaffungswert und Restwert bei der Schadensregulierung hinzu. Im Gegensatz zu einem Wertgutachten lassen sich durch diese Form der Beweissicherung weitere Schadensersatzansprüche wie Nutzungsausfall oder ein Mietwagen ableiten.

Gütekriterien: Was zeichnet ein aussagekräftiges Kfz Gutachten aus?

Ein aussagekräftiges Kfz Gutachten muss nachprüfbar sowie nachvollziehbar sein. Es ist so aufgebaut und formuliert, dass sich Außenstehende (selbst Laien) schnell ein Bild von der Schadenshöhe verschaffen können. Da es der Sicherung von Beweisen und auch der Klärung der Schuldfrage dienen kann, muss es objektiv und unabhängig sein.

Um dieses wichtige Kriterium sicherzustellen, sollten Sie auf keinen Fall einen von der gegnerischen Versicherung gestellten Gutachter akzeptieren. Sie als Geschädigter haben bei einem solchen Haftpflichtschaden das Recht, selbst ein Kfz Gutachten in Auftrag zu geben. Die Kosten trägt die gegnerische Haftpflichtversicherung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wann wird ein Kfz Gutachten erstellt?

Aus den obigen Gütekriterien geht klar hervor, dass ein Kfz Gutachten einen hohen Sachverstand erfordert. Wer gegenüber einem Haftpflichtversicherer Schadensersatzansprüche stellen möchte, muss diese mit einem Gutachten zahlenbasiert auf den Punkt bringen. Die Kosten für die Ausfallzeit des verunfallten Fahrzeugs müssen neben vielen weiteren Details beziffert werden. Damit die Schadenregulierung vorgenommen werden kann, muss der entstandene Schaden mit einem Kfz Gutachten beziffert werden. Daher ist ein solches Schadensgutachten nach jedem Autounfall notwendig. Die einzige Ausnahme stellen Bagatellschäden dar, dazu später mehr.

Was leistet und beinhaltet ein Kfz Gutachten im Gegensatz zu einem Kostenvoranschlag / Kurzgutachten

Bei einem Kostenvoranschlag wird nur die Gesamtsumme für die Reparatur genannt, die sich aus Ersatzteilpreisen und Stundenverrechnungssätzen (Lohnkosten) zusammensetzt. Dieser wird von den Profis von S DRIVE erstellt oder auch von der Werkstatt, die das Unfallfahrzeug repariert. Die tatsächlichen Reparaturkosten überschreiten in der Regel nicht die im verbindlichen Kostenvorschlag genannte Höhe.

Ein Kurzgutachten ist eine Alternative zu einem ausführlichen Kfz Gutachten. Es geht in die Tiefe der Schadensbemessung, wobei in aller Regel die Wertminderung und die Ermittlung des Nutzungsausfalls keine Berücksichtigung finden.

Ein Kfz Gutachten (Inhalte folgen im nächsten Unterpunkt) dokumentiert einen entstandenen Unfallschaden in allen finanziellen Dimensionen. Es erlaubt die genaue Einschätzung der Schadenshöhe und des Reparaturweges. Im Gegensatz zu den genannten Alternativen geht der Kfz Sachverständige in einem Schadensgutachten auch auf die Wertminderung ein. Obwohl das Fahrzeug wieder fachmännisch in Stand gesetzt wird, bleibt ein finanzieller Makel an einem Unfallwagen zurück. Auch die Nutzungsausfallentschädigung wird kalkuliert.

Durch die gezielte Berücksichtigung einer etwaigen Sonderausstattung nimmt der Kfz Experte die finanziellen Interessen des Unfallopfers ganzheitlich wahr. Bei einem Kostenvoranschlag bleibt all das außen vor, es geht nur um den reinen Schaden. Durch die Beratung stellen Sie mit den Sachverständigen Experten von S DRIVE sicher, dass Sie alle in Frage kommenden Schadensersatzpositionen für sich beanspruchen können. Hierzu können wir Ihnen auch einen Fachanwalt empfehlen, für dessen Kosten der gegnerische Versicherer aufzukommen hat.

in 60 Min.
vor Ort!

Kfz Gutachter S Drive - Siegel DGSV Firmen rundSiegel DGSV Firmen rund

Kfz-Gutachten am
selben Tag

Inhalte & Funktionen eines Kfz Gutachtens

Nicht immer ist die Schuldfrage nach einem Unfall so eindeutig, wie die Beteiligten es denken. Oft landen Streitfälle vor Gericht, um die Schuldfrage auf diesem Wege feststellen zu können. Ein Kfz Gutachten kann dann den Unterschied ausmachen und mit einer Plausibilitätsprüfung belastbare Hinweise liefern. Insofern ist die beweissichernde Funktion ein sehr wichtiges Argument, was definitiv für die Anfertigung eines Gutachtens spricht.

Das Unfallfahrzeug wird vom Kfz-Sachverständigen in einem sehr aufwändigen und genau geplanten Verfahren eingehend analysiert. Währenddessen erfolgt eine Dokumentation mittels Lichtbildern, um das Schadensbild festhalten zu können. Nach der Begutachtung des Schadensbildes und etwaiger Vorschäden kalkuliert der Gutachter diverse Werte. Hierzu nutzt er spezielle Programme und er greift auf Referenzwerte zurück (z. B. Schwacke-Liste). Diese Werte übernimmt er aber niemals 1:1, denn der konkrete Zustand des Fahrzeugs spielt für die Ermittlung von Schadenshöhe und Reparaturdauer die entscheidende Rolle.

DGSV geprüft Gutachter Hamburg

Sie haben einen Unfallschaden? Jetzt gratis Rückruf von Kfz Gutachter Hamburg anfordern und Termin vereinbaren!

Worauf geht ein Kfz Gutachten im Detail ein?

Zunächst erfasst es alle relevanten technischen Daten. Details zur Sonderausstattung können sich wertsteigernd auswirken. Aus diesen Daten und den erfassten Schäden lassen sich Aussagen über die Reparaturdauer und die unfallbedingte Wertminderung treffen.

Bei einem großen Schaden ist die Wirtschaftlichkeit der Reparatur zu prüfen. Übersteigen die Reparaturkosten den ermittelten Wiederbeschaffungsaufwand (Wiederbeschaffungswert minus Restwert), wäre dies ein wirtschaftlicher Totalschaden. Liegt der Wiederbeschaffungswert über 130% darf nur auf Totalschadenbasis abgerechnet werden. Ausgezahlt würde dann die Differenz aus Wiederbeschaffungs- und Restwert.

Falls die Schäden wirtschaftlich zu beheben sind, wird der Reparaturweg samt Dauer im Kfz Gutachten festgelegt. Hieraus lassen sich Schadensersatzansprüche in puncto Ersatzwagen oder alternativ Nutzungsausfallentschädigung ableiten. Das Auto wird für einige Tage ausfallen. Für diesen Zeitraum haben Geschädigte beim Haftpflichtfall einen Anspruch auf Entschädigung. Der merkantile Minderwert berücksichtigt die Tatsache, dass der Unfallwagen nach Reparatur einen geringen Verkaufspreis erzielt als ein gleiches Fahrzeug ohne Verkehrsunfall.

Durch die jahrelange Erfahrung und dem persönlichen Service wird das Team vom Kfz Gutachter S DRIVE Sie neben der Erstellung eines Kfz Gutachtens bestens beraten können.

Fachanwalt für Verkehrsrecht Michael Kuhagen

Fachanwalt für Verkehrsrecht Michael Kuhagen

Was tun wenn die Versicherung
das Gutachten kürzt?

Welche Schadenspositionen besonders häufig gekürzt werden und wie Sie damit umgehen sollten, dass erfahren Sie hier:

  • Expertentipps
    vom Fachanwalt
  • schnelle Hilfe vom
    Kfz Sachverständigen

Fiktive Abrechnung mit Kfz Gutachten: Schaden nach Unfall auszahlen lassen?

Je nach Alter des Fahrzeugs und Konstellation können Sie den Schaden auch fiktiv abrechnen. Sie müssen dann keine Reparatur durchführen und können sich die Reparaturkosten auszahlen lassen. Nach der Anfertigung eines Unfallgutachtens besteht demnach kein Zwang, den Schaden reparieren zu lassen. Ihr Sachverständiger wird Ihnen erläutern können, ob die fiktive Abrechnung in Ihrer Situation finanziell Sinn macht.

Was kostet ein Gutachten für ein Auto?

Generell lassen sich die Kosten für ein Schadengutachten nicht pauschalisieren. Das Honorar hängt von der Schadenhöhe ab. Je größer der Sachschaden ist, desto teurer wird ein Kfz Gutachten. Das ist letztlich verursachungsgerecht, denn bei einem großen unfallbedingtem Schadensbild nimmt die Schadenskalkulation für den Kfz-Sachverständigen mehr Zeit in Anspruch. Bei einem unverschuldeten Unfall müssen Sie für das Gutachten nicht zahlen. Die gegnerische Versicherung übernimmt alle Kosten.

Bagatellschaden: Brauche ich ein Kfz Gutachten?

Ein Bagatellschaden wird im Bereich von unter 750 Euro angesiedelt. Sollte der Schaden in diesem Dimensionen liegen, sind die Kosten überschaubar und es ist kein Kfz Gutachten notwendig. Beachten Sie aber, dass es für Laien schwer ist, einen Bagatellschaden zuverlässig auszumachen. Im Zweifelsfall ist es die sicherere Option, versierte Experten einen Blick auf den Schaden werfen zu lassen und das weitere Vorgehen zu klären. Jedoch kann es trotz eines Haftpflichtschadens passieren, dass der Versicherer die Kosten für das Schadengutachten nicht übernimmt.

Ein verbindlicher Kostenvoranschlag von S DRIVE reicht für die Bagatellschäden Schadensregulierung in der Regel völlig aus. Sollten Sie unsicher sein, ob Sie einen Kostenvoranschlag oder ein ausführliches Kfz Gutachten benötigen, rufen Sie uns einfach an, Telefonnummer: 040 / 949 913 27. Wir sind rund um die Uhr erreichbar und beraten Sie gerne.

Wer trägt die Kosten für ein Kfz Gutachten? Kfz Haftpflicht- vs. Kaskoschaden

Im Haftpflichtfall müssen Sie sich ohnehin keine Gedanken für die Kosten machen, da der Gutachter in aller Regel selbst mit der Versicherung des Unfallgegners abrechnen wird. Handelt es sich um einen Kaskoschaden (= selbst verschuldet), können Sie als Versicherungsnehmer nicht einfach selbst ein Gutachten in Auftrag geben. Ihre Kaskoversicherung wird das ggf. selbst tun und somit ihr Weisungsrecht nutzen. Mit direkten Kosten haben Sie für die Selbstbeteiligung je nach Versicherungsbedingungen zu rechnen. Unter Umständen kann auch eine Hochstufung nach der Schadensmeldung drohen. Insofern kann es bei einem kleinen Schaden immer eine prüfenswerte Option sein, den Sachschaden ohne Versicherung zu regulieren.

Warum Sie besser auf einen unabhängigen Kfz Gutachter wie S DRIVE setzen sollten

Auch die Experten von der Dekra und vom TÜV bieten die Erstellung von Kfz Gutachten an. Die fachliche Expertise ist unbestritten hoch und belastbar. Allerdings ist es in der Praxis nicht selten der Fall, dass diese Gutachter mit bestimmten Versicherungen zusammenarbeiten. In diesem Fall wären je nach Konstellation Interessenskonflikte vorprogrammiert. Nicht selten wird zudem bemängelt, dass kein vor-Ort-Service angeboten wird.

Kfz Gutachter S DRIVE Zertifizierung

Mit S DRIVE setzen Sie auf vollkommen unabhängige Fachkompetenz, um Ihre finanziellen Interessen direkt nach einem Unfall ganzheitlich zu wahren. Mit diesem zertifizierten Kfz-Sachsachverständigenbüro setzen Sie auf jahrelange Erfahrungen, eingespielte Prozesse und ein leistungsstarkes Netzwerk. Sofern erforderlich, erhalten Sie das Kfz Gutachten noch am selben Tag. Mit dem Wochenend-Service sind Sie als Unfallopfer immer bestens beraten. Ein Hol- und Bringservice für Ihren Ersatzwagen, ein sicherer Stellplatz für Ihren beschädigten Wagen und eine schnelle Präsenz am Unfallort binnen 60 Minuten nach dem Anruf runden das kundenorientierte Servicespektrum ab.

Fazit: Setzen Sie auf die Vorteile eines unabhängigen Gutachters

  • Gehen Sie nicht auf das Schadensmanagement der gegnerischen Haftpflichtversicherung ein: Beauftragen Sie ein unabhängigen Kfz-Sachverständigenbüro, damit stehen IHRE finanziellen Interessen von Beginn an im Fokus.
  • Nach einem Autounfall ist ein Kfz Gutachten zur Beweissicherung unabdingbar.
  • Die exakte Schadenskalkulation leistet nur ein Kfz Gutachten. Ihre Vertragswerkstatt beziffert nur den Blechschaden inkl. der Stundenverrechnungssätze, keinen Schadenersatz.
  • Ohne ein belastbares Kfz Gutachten werden Kfz Versicherungen keine Schadensregulierung vornehmen.
  • Aus einem Kfz Unfallgutachten lassen sich weitere Schadensersatzansprüche ableiten: Der von Ihnen beauftragte Kfz Gutachter wird Sie in dieser Hinsicht umfassend beraten und Sie mit seinem Netzwerk aktiv unterstützen.

Sie hatten einen unverschuldeten Unfall und wissen nicht weiter? Jetzt S DRIVE kontaktieren!

Rufen Sie unsere 24 Stunden Notfallhotline an und nutzen Sie mit Kfz Gutachter S DRIVE Service und Hilfe direkt am Unfallort. Mit der Erstellung eines unabhängigen Kfz Gutachtens legen Sie die Basis für eine reibungslose Schadensregulierung.

Erfahrungen & Bewertungen zu Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE Menü
Call Now Button