33 % aller Versicherten entscheiden sich für die Werkstattbindung

Doch zahlen sich 20 % Rabatt für die Werkstattbindung im Schadenfall aus?

Diese Frage werden wir Ihnen in übersichtlicher Form beantworten. Wer träumt nicht von günstigeren Versicherungsbeiträgen? Sie können hier prüfen, ob Sie sich für eine Werkstattbindung entscheiden sollten bzw. was gilt, wenn der Schaden bereits eingetreten ist. Sie wollen ihn mit Sicherheit schnellstmöglich reparieren lassen. In welcher Werkstatt das möglich ist, hängt davon ab, ob Sie in der Kaskoversicherung den Baustein Werkstattbindung gewählt haben. Diese vertragliche Vereinbarung können Sie als Versicherungsnehmer nicht einfach so umgehen.

„Schon mancher akzeptiert die Kette in dem Glauben, an ihrem Ende befinde sich der Rettungsanker.“
(Zitat von Wieslaw Brudzinski)

in 60 Min.
vor Ort!

Kfz Gutachter S Drive - Siegel DGSV Firmen rundSiegel DGSV Firmen rund

Kfz-Gutachten am
selben Tag

Definition: Werkstattbindung

Entscheiden Sie sich für eine Kaskoversicherung (Teilkasko/Vollkasko) mit Werkstattbindung, so werden Reparaturen in einer bestimmten Partnerwerkstatt des Versicherers durchgeführt. Es handelt sich somit um eine besondere Versicherungsbedingung, die sich mit einem Rabatt von bis zu 20 % auf die Versicherungsprämie auszahlen kann. Je nach Versicherung und Police können weitere Leistungen wie ein Leihwagen inbegriffen sein, die bei einem Kaskoschaden für gewöhnlich nicht greifen.

Im Haftpflichtfall (= unverschuldeter Unfall) dürfen Geschädigte die Kfz-Werkstatt selber wählen. Die Versicherung des Unfallgegners ist eintrittspflichtig. Je nach Fahrzeugalter ist zu prüfen, ob es sich um eine bestimmte Werkstatt handeln muss / kann. Gehört das Fahrzeug nicht Ihnen, sind immer Leasingvertrag und Finanzierungsbedingungen zu beachten.

Gut zu wissen: Was bedeutet Werkstattbonus?

Wenn Sie nach solchen Tarifen suchen, werden Sie nicht nur auf den Begriff Werkstattbindung stoßen. Sie können auch auf die alternativen Bezeichnungen Werkstattbonus oder Werkstatttarif treffen. Damit bezeichnen Kfz-Versicherer grundsätzlich dasselbe. Die Höhe der Selbstbeteiligung unterscheidet sich meistens nicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurz & knapp: Das Wichtigste zur Werkstattbindung

  • Eine Kaskoversicherung (Teilkasko oder Vollkasko) mit Werkstattbindung kann um ca. 20 % vergünstigt sein. Der Vergleich bezieht sich auf die üblichen Marktpreise.
  • Im Schadensfall wird das Auto in einer autorisierten Stammwerkstatt repariert, die Versicherung übt ihr Weisungsrecht aus und bestellt bei Bedarf einen Kfz-Gutachter.
  • Die Werkstattbindung bezieht sich nur auf einen Kaskoschaden (z. B. Glasschaden): Bei einem unverschuldeten Unfall oder der Fahrzeugwartung ist eine freie Wahl der Kfz-Werkstatt möglich.
  • Bei einer Vollkaskoversicherung / Teilkaskoversicherung ist auch die Höhe der Selbstbeteiligung durch Versicherungsnehmer zu beachten.
  • Neben den Vorteilen der Werkstattbindung sind auch Nachteile dieser Versicherung zu beachten: Die Vertragswerkstatt könnte z. B. weit(er) entfernt sein.

Häufige Fragen zur Werkstattbindung: Kfz Gutachter S DRIVE antwortet

Vorteile & Nachteile der Werkstattbindung als Versicherungsbedingung: Was zählt für Sie?

Der größte und im Haushaltsbudget messbare Vorteil ist, dass die Versicherungsprämie mit Werkstattbindung in der Regel 20 Prozent günstiger ist. Gerade Fahranfänger können somit von einem beträchtlichen dreistelligen Einsparpotenzial profitieren. Über zig Jahre summiert sich eine beachtliche Ersparnis. Bei den Partnerwerkstätten handelt es sich um Fachbetriebe, die nicht selten auf einen Hersteller spezialisiert sind. Sie müssen trotz geringerer Kosten durch die Werkstattbindung keine Abstriche bei der Qualität hinnehmen. Je nach Police kann ein nutzbarer Leihwagen als Ersatz für den Zeitraum der Reparatur einen weiteren geldwerten Vorteil darstellen. Oft ist ein Hol- und Bringservice inklusive.

Günstige Verträge haben ihren Preis …

Zu den Nachteilen der Werkstattbindung zählt zweifelsohne, dass die Vertragswerkstatt des Versicherers gerade im ländlichen Raum weiter entfernt sein kann. Sie müssten also ggf. weitere Wege in Kauf nehmen. Sie sollten in den Versicherungsunterlagen prüfen, welche Angaben dort zu einer zumutbaren Entfernung zu finden sind. Das könnte für Sie eine Zumutung und somit ein Ausschlusskriterium sein.

Nachteilig ist ebenso, dass Sie die Marke Ihres Fahrzeugs bei der Werkstattwahl nicht berücksichtigen können. Rein technisch gesehen ist das kein Problem für Ihren Reparaturanspruch. Bei Neuwagen sind aber die Garantiebedingungen diesbezüglich zu beachten. Sie könnten mit der Werkstattbindung durch den Versicherer Garantieansprüche verlieren. Auch kann der Wiederbeschaffungswert durch eine Reparatur in einer markenfremden Werkstatt sinken.

Ausnahmen für die Werkstattbindung: Das sollten Sie wissen

Natürlich fragen Sie sich jetzt, ob es Möglichkeiten gibt, die Werkstattbindung zu umgehen. Grundsätzlich sind immer die Vertragsbedingungen Ihres Tarifes zu prüfen, um mögliche alternative Handlungsspielräume als Unfallgeschädigter zu ergründen. Der sicherste Weg, die Werkstattbindung auszuschließen, besteht darin, sich bewusst gegen eine solche Versicherungspolice zu entscheiden.

Muss ich den Gutachter der gegnerischen Versicherung akzeptieren?

Nein! Dazu finden Sie in diesem Beitrag die Expertenmeinung vom Fachanwalt für Verkehrsrecht Michael Kuhagen.

Schadenshöhe bzw. Rechnungssumme mit dem Kfz-Versicherer fiktiv abrechnen

Sie müssen als Unfallgeschädigter das Auto nicht reparieren lassen. Die Werkstattbindung können Sie indirekt umgehen, indem Sie sich bei fortgeschrittenem Fahrzeugalter für die fiktive Abrechnung mit dem Versicherer entscheiden.

Was heißt das? Sie lassen sich den Unfallschaden auszahlen und beispielsweise die Beulen nach einem Hagelschaden nicht reparieren. Die Selbstbeteiligung wird für gewöhnlich abgezogen. Indirekt sind Sie aber auch hier an die Werkstattbindung gefesselt, da die maßgeblichen Reparaturkosten als Schadenssumme auf der Basis der Konditionen der Partnerwerkstatt berechnet werden.

Generell sollten Sie sehr vorsichtig beim Versuch agieren, die Werkstattbindung zu umgehen. Denken Sie daran, dass Strafen bei einer Vertragsverletzung drohen. Bei groben Verstößen kann eine fristlose Kündigung möglich sein. Zu prüfen wäre noch, welche Kulanzleistungen der Versicherer Ihnen anbietet.

Sonderfälle für Werkstattbindung: Leasingfahrzeuge & Finanzierungsvertrag

Wie sieht es mit der Werkstattbindung für Leasingwagen und bei der Fahrzeugfinanzierung aus? In beiden Fällen ist grundsätzlich von der Werkstattbindung abzuraten. Sie müssen sich das grundsätzliche Vorgehen vom Eigentümer vorschreiben lassen.

Bei einem Leasingfahrzeug ist der Leasinggeber der Eigentümer. Er entscheidet im Schadenfall auf Basis des Vertrages, wie und WO die Reparatur fachgerecht zu erfolgen hat. Hier kommen dann nur Werkstätten in Betracht, die durch den Leasinganbieter autorisiert sind. Eine Werkstattbindung wäre höchstens mit Blick auf die Vorgaben des Leasingunternehmens möglich. Sonst können Sie den Leasingvertrag nicht erfüllen. Hintergrund ist, dass Leasinganbieter den Wertverlust so gering wie möglich halten wollen. In wirtschaftlicher Hinsicht geht es darum, den späteren Leasingrückläufer so gut wie möglich veräußern zu können.

Bei der Fahrzeugfinanzierung ist die Ausgangssituation ähnlich. Auch hier bleibt der Kreditgeber (also in der Regel die Bank) für einige Jahre Eigentümer des Autos, bis die Abschlussrate bezahlt ist. Und auch der Bank wird daran gelegen sein, den Wertverlust bei einem Unfall so gering wie möglich zu halten. Insofern ist es nicht empfehlenswert, bei der Fahrzeugfinanzierung auf die Werkstattbindung zurückzugreifen. Bei Neuwagen sollten Sie wegen Herstellergarantien ohnehin vorsichtig sein.

Wie handhaben Versicherungen die Werkstattbindung? Ein Überblick

Wenn Sie nach Tarifen mit Werkstattbindung bzw. Werkstattbonus suchen, werden Ihnen Versicherungsunternehmen wie HUK Coburg, HUK 24, Allianz, VHV, AXA, Cosmosdirekt, DEVK, DA Direkt und viele weitere zahlreiche Tarife anbieten. Insofern kann sich ein Vergleich von Autoversicherungen mit Ihren Daten (Schadenfreiheitsklasse) auszahlen. Vergleichen Sie nicht nur die bloße Rechnungssumme, sondern konkrete Versicherungsleistungen und Höhe der Selbstbeteiligung.

Ein Blick auf die großen Versicherungsanbieter

HUK Werkstattbindung: Eine gute Erfahrung?

Es empfiehlt sich, abgesehen von den Leistungsbeschreibungen der Versicherung zum Versicherungstarif auch in Foren nach Erfahrungen mit der HUK Werkstattbindung zu suchen. So können Sie nachvollziehen, ob auch für Sie bestimmte Szenarien zu einem Problem werden könnten.

Wenn Sie bei der HUK nach der Werkstattbindung suchen, werden Ihnen Kasko Select Tarife vorgeschlagen. Die Prämien sind durchschnittlich 20 Prozent günstiger. Die Versicherung wirbt mit einem DEKRA geprüften Werkstattnetz, einer mehrjährigen Garantie für die Reparatur und die Verwendung von Originalteilen. Angesichts der skizzierten Nachteile der Werkstattbindung sollten Sie vor Vertragsabschluss unbedingt prüfen, ob sich eine HUK Partnerwerkstatt in der Nähe befindet.

Baustein Werkstattbonus bei der Allianz wählen?

Sie sehen am Beispiel der HUK, dass Versicherungen die Werkstattbindung mit unterschiedlichen Begriffen bewerben. Daher sollten Sie bei Suche und Vergleich die hier genannten Begriffe wie Werkstattbonus oder Werkstatttarif auch auf dem Radar haben.

Leistungen bei Allianz Werkstattbindung

Die Allianz Autoversicherung wirbt neben geringeren Monatsbeiträgen mit einem Hol- und Bringservice, sodass sich auch weitere Distanzen überbrücken ließen. Mit der Online-Werkstattsuche haben Sie die Möglichkeit, die Optionen in der unmittelbaren Umgebung vor Vertragsabschluss zu prüfen. Das sollten Sie tun, bevor Sie als Versicherungskunde einen bestimmten Vertragsbaustein buchen.

VHV Werkstattbindung

Bei der VHV kann man mit der Entscheidung zur Werkstattbindung 15 % der Beiträge der Kaskoversicherung sparen. Auch wenn diese Versicherung nicht zu den günstigsten zählt, ist die Kundenzufriedenheit recht hoch.

DEVK Werkstattbindung

Der Tarif „Kasko-Mobil“ der DEVK wirbt mit 20 % Nachlass, genau wie bei der HUK. Hier wird außerdem der Hol- und Bringservice angepriesen, zudem wird Ihnen ein kostenloses Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur zur Verfügung gestellt. Laut eigener Aussage kann auf über 4.000 Kfz Werkstätten deutschlandweit zurückgegriffen werden.

Prüfen Sie vorher genau, welche Versicherung den für Sie passenden Tarif und entsprechende Werkstatt anbietet. Vergleichsportale können hierbei eine gute Hilfe sein.

Die Werkstattbindung bei einem Unfall im Ausland

Ein solcher Kfz-Schaden gestaltet sich etwas komplexer. Sie sollten die Bedingungen Ihres Versicherungsvertrages genau prüfen und bei Zweifeln bei Ihrer Versicherung nachfragen. Meistens müssen Sie bei einem Unfall im Ausland keine Partnerwerkstatt beauftragen. Bei einem Unfall mit einem Leasingwagen oder einem finanzierten Fahrzeug sollten Sie zwecks Schadensabwicklung unverzüglich Kontakt mit Ihrem Anbieter aufnehmen. So sind Sie rechtlich auf der sicheren Seite. Zu prüfen ist, ob Ihnen ein Ersatzfahrzeug im Ausland zusteht.

Fazit: Die Werkstattbindung kann sich auszahlen, aber nicht für jeden!

Für Fahranfänger und ältere Fahrzeuge macht die Werkstattbindung im Versicherungstarif finanziell definitiv Sinn, um die Versicherungsbeiträge zu senken. Bei einem Neuwagen und einer sehr niedrigen Schadenfreiheitsklasse sieht das schon anders aus: Hier ist das Einsparpotenzial eher gering und mögliche finanzielle Schäden durch den Verlust der Neuwagengarantie würden schwerer wiegen.

Welche Versicherungspolice wählen?

Jeder Versicherungskunde sollte sich klar machen, dass er sich durch die Werkstattbindung vorschreiben lässt, wie die Versicherung reparieren will. Die alles entscheidende Frage zur Werkstattbindung ist: Möchten Sie sich an eine bestimmte Werkstatt durch das Weisungsrecht der Versicherung binden lassen? Achten Sie beim Versicherungsvergleich darauf, ob im Schadenfall ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt wird. Das kann auch bei der Werkstattbindung so sein.

Sie haben einen unverschuldeten Schadensfall? S DRIVE Kfz Gutachter Hamburg ist binnen 60 Minuten am Unfallort

Bei einem Haftpflichtfall brauchen Sie sich als Geschädigter über die Werkstattbindung keine Sorgen zu machen. Ein unabhängiges Kfz-Sachverständigengutachten über die Reparaturkosten / Schadenssumme, das Sie bei S DRIVE binnen 24 Stunden erhalten, ist die Basis für sämtliche Schadenersatzansprüche. Und dazu kann bei einem neuen Fahrzeug explizit die Reparatur in einer Markenwerkstatt gehören! Die Kosten für Werkstatt, das Gutachten und alle weiteren Schadenersatzposten trägt der Kfz-Versicherer des Unfallgegners.

Erfahrungen & Bewertungen zu Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE Menü
Call Now Button