Restwert für Auto: Ab der 70 % Schadensgrenze ist er zu bestimmen

Wer bietet mehr bzw. am meisten? Sobald der Restwert für ein Auto in den Fokus rückt, geht es meistens um einen wirtschaftlichen oder auch unechten Totalschaden. Falls Sie davon nach einem unverschuldeten Unfall betroffen sind, werden Sie bald schon mit dem Restwert für Ihr Auto konfrontiert. Mit S DRIVE können Sie ihn schnell konkretisieren.

Zu berechnen ist der Auto Restwert immer dann, wenn die Schadenshöhe 70 Prozent des ermittelten Wiederbeschaffungswertes übersteigt. Für die Regulierung im Haftpflichtfall ist oberhalb der Bagatellgrenze ein unabhängiges Schadengutachten notwendig. Sie können und sollten den gegnerischen Versicherungsgutachter ablehnen. Die Kosten für einen eigenen Gutachter werden übernommen.

in 60 Min.
vor Ort!

Kfz Gutachter S Drive - Siegel DGSV Firmen rundSiegel DGSV Firmen rund

Kfz-Gutachten am
selben Tag

Nach der Lektüre dieses Beitrags werden Sie ...

  • die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Auto Restwert nachvollziehen können.
  • verstehen, warum ein Kfz Gutachter unverzichtbar für die Auto Restwertermittlung im Rahmen der Versicherungsregulierung ist.

Definition: Auto Restwert

Der Restwert eines Autos steht in direkter Verbindung mit der Regulierung eines wirtschaftlichen, technischen oder unechten Totalschadens. Er beziffert den materiellen Wert, den ein Fahrzeug nach einem Schadensereignis aufweist (wobei noch keine Reparatur stattgefunden hat). Meistens bezieht sich der Restwert bei einem Totalschaden auf noch gut verkaufbare Bauteile des Unfallautos. Aussagekräftig ermittelt wird der Auto Restwert von Kfz-Sachverständigen, die Gebote auf Restwertbörsen einholen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurz & knapp: Das Wichtigste über den Auto Restwert

  • Bei der Versicherungsregulierung ist der Auto Restwert immer bei einem Totalschaden zu bestimmen (Schadenshöhe beträgt mehr als 70 Prozent des Wiederbeschaffungswertes).
  • Die Ermittlung erfolgt im Rahmen eines Schadengutachtens, aus dem sich für Geschädigte weitere Schadenspositionen wie Nutzungsausfall, Entsorgungskosten und eine Unkostenpauschale ableiten lassen.
  • Um Standkosten zu vermeiden, sollten Unfallgeschädigte das Auto zeitnah verkaufen. Es ist nicht erforderlich, auf ein höheres Restwertangebot der Versicherung für das Fahrzeug zu warten.
  • Wird ein beschädigtes Auto unrepariert zum Restwert laut Gutachten verkauft, erlischt die Möglichkeit der fiktiven Abrechnung von Reparaturkosten für das Fahrzeug.

Häufige Fragen zum Restwert für Autos: Nutzen Sie die Fachberatung von S DRIVE

Fachanwalt für Verkehrsrecht Michael Kuhagen

Fachanwalt für Verkehrsrecht Michael Kuhagen

Was tun wenn die Versicherung
das Gutachten kürzt?

Welche Schadenspositionen besonders häufig gekürzt werden und wie Sie damit umgehen sollten, dass erfahren Sie hier:

  • Expertentipps
    vom Fachanwalt
  • schnelle Hilfe vom
    Kfz Sachverständigen

Restwert des Autos berechnen: Die Eigenregie von Autobesitzern hat Grenzen

Wenn Sie den Restwert bzw. aktuellen Wert Ihres Autos online bestimmen wollen, finden Sie bei Recherchen zahlreiche Online-Rechner bzw. Verkaufsportale. Vielleicht kennen Sie Portale wie wirkaufendeinauto.de, mobile.de oder fairgarage.de. Diese richten sich aber meistens an Gebrauchtwagen und nicht an Unfallwagen. Bei solchen Anbietern geben Sie grundsätzliche Fahrzeugdaten wie Baujahr, Kilometerstand, Anzahl der Fahrzeugbesitzer, Sonderausstattung, ggf. Vorschäden und weitere Details an.

Ein gewichtiger Nachteil ist aber, dass kein Experte das Auto und eine etwaige Sonderausstattung wertprüfend in Augenschein nehmen wird. Der tatsächliche Zustand des Autos (inkl. möglicher Wertminderung) kann nur begrenzt berücksichtigt werden. Sie werden eher einen allgemeinen Gebrauchtwagenpreis als grobe Orientierung erhalten. Für die Ermittlung des Restwertes also nur bedingt geeignet, sondern eher für den Wiederbeschaffungswert.

Online-Tools für Gebrauchtwagenpreise sind nur bedingt aussagekräftig

Sie können auch in die DAT Schwacke-Liste schauen, um für Ihr Fahrzeugmodell einen Näherungswert zu erhalten. Dieser Begriff ist bewusst so gewählt, denn nur ein Sachverständiger kann sämtliche wertrelevante Faktoren einbeziehen. Zudem bietet er nach einem Unfall mit eindeutiger Schuldrage ein umfassendes Schadensmanagement.

Im Schadensfall führt kein Weg an einem Gutachter vorbei ...

Handelt es sich nicht um den Kauf eines Gebrauchtwagens, sondern um einen Totalschaden nach einem Unfall, ist die Restwertermittlung ein klarer Fall für einen unabhängigen Gutachter. Er wird die gesamte Schadensabwicklung durchführen. Dem erstellten Schadengutachten kommt eine besondere Bedeutung zu, da es für die Abrechnung mit der gegnerischen Versicherung u.a. den Restwert als bindende Größe enthält. Für die Wertermittlung bei Gebrauchtwagen kommt ein Wertgutachten in Betracht.

UPE-Aufschläge

Restwertermittlung für Auto durch Kfz-Gutachter: So funktioniert's!

Wichtig zu verstehen ist, dass Restwertangebote für einen PKW im Rahmen der Schadensregulierung mit Geboten gleichzusetzen sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese je nach Modell, regionalen Faktoren und Dauer der Auktion teils größeren Schwankungen unterliegen. Sachverständigerbüros wie S DRIVE stellen das Unfallfahrzeug für einen bestimmten Zeitraum in eine Restwertbörse. Das erhaltene Höchstgebot stellt den offiziellen Restwert für das Auto dar, der im Schadengutachten festgehalten wird. Auf dieser Grundlage erfolgt dann die Abrechnung auf Totalschadenbasis, zu diesem Restwert dürfen Geschädigte den Unfallwagen veräußern. Restwertangebote sind für den Bietenden für einen gewissen Zeitraum verbindlich.

Der Kfz Gutachter sorgt für eine reibungslose und rechtskonforme Schadensabwicklung. Ein professioneller Kfz-Sachverständiger wird nur auf seriöse Portale und Restwertbörsen für Ihr Auto zurückgreifen. Er dokumentiert den Schadenumfang mit Fotos, sodass sich Bieter ein genaues Bild verschaffen können. So können sie den Restwert für das Auto ‚berechnen‘.

Gut zu wissen: So urteilt der BGH zur Restwertproblematik bei Autos

In einem wegweisenden Urteil hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass für die Restwertermittlung auf seriöse Händler bzw. Portale zurückzugreifen ist. Um den regionalen Gegebenheiten gerecht zu werden, können Gebote von Händlern in einem Umkreis von bis zu 100 Kilometern Berücksichtigung finden. Der BGH weist darauf hin, dass Geschädigte für die Ermittlung des Restwertes keine Marktforschung zu betreiben haben: Sie können sich auf die Expertise des eingeschalteten Gutachters verlassen.

Die Versicherung gibt ein eigenes Restwertgebot ab: So ist die Rechtslage

Wenn Sie ein Restwertangebot erhalten, können Sie das Auto sofort zu diesem Wert verkaufen. Grundsätzlich sollte ein Totalschaden schnellstmöglich verkauft werden, um Standkosten zu vermeiden. Mehrere Monate Wartezeit können teuer werden! Zu beachten ist die Schadenminderungspflicht: Der im Sachverständigengutachten genannte Restwert stellt eine verbindliche Größe dar. Ein möglicher Übererlös ist dementsprechend beim Autoverkauf anzurechnen (vergl. BGH DAR 1992, 172).

Der Bundesgerichtshof hat ferner geurteilt (DAR 1993), dass sich Geschädigte nicht auf „Mondpreisangebote“ für einen verunfallten PKW verweisen lassen müssen. Die eintrittspflichtige Haftpflichtversicherung darf nicht auf einen möglicherweise höheren Restwert bestehen, wenn dieser einen spezialisierten Sondermarkt oder Restwerteaufkäufer erforderlich macht.

Im Rahmen der fiktiven Abrechnung muss ein höheres Restwertangebot der Versicherung akzeptiert werden. Versicherer haben ein Interesse daran, den Restwert möglichst hoch anzusetzen, denn damit sinkt die Auszahlungssumme in Relation zum Wiederbeschaffungswert. Gelingt der Verkauf nicht zu diesem Restwert, können Sie die zuständige Versicherung damit beauftragen.

DGSV geprüft Gutachter Hamburg

Sie haben einen Unfallschaden? Jetzt gratis Rückruf von Kfz Gutachter Hamburg anfordern und Termin vereinbaren!

Zeitpunkt des Verkaufs ist entscheidend

Die Rechtsprechung ist mit Blick auf ein Restwertangebot der gegnerischen Versicherung nicht einheitlich. Im Einzelfall kommt es darauf an, ob dieses Angebot für das Auto den Geschädigten hätte erreichen können. Erhält er das Angebot, bevor er das Fahrzeug veräußert, ist der Restwert der Versicherung zugrunde zu legen. Stellt die Versicherung das Restwertangebot erst nach dem Verkauf zu, bleibt es bei dem im Gutachten bezifferten Restwert. Geschädigte müssen nicht darauf warten, dass der Versicherer ein höheres Restwertangebot unterbreitet.

In diesen Fällen kann der Restwert eines Autos relevant sein

Bilanzbuchhaltung bzw. Finanzangelegenheiten:

Im Rahmen der Bilanzierung von Vermögenswerten kann der Restwert von Autos eine wichtige Rolle spielen. Der so genannte Buchwert muss nicht dem tatsächlichen Fahrzeugwert entsprechen. Der „international accounting standard“ 38.8 definiert den Restwert als Preis beim Fahrzeugverkauf abzüglich aller Kosten für die Veräußerung. In diesem Sinne kann auch eine professionelle Fahrzeugbewertung oder ein Kurzgutachten in Frage kommen, um aussagekräftige Werte zu berechnen.

Für Kfz-Versicherung:

Im Rahmen der Schadensabwicklung muss der Restwert bei einem wirtschaftlichen Totalschaden bestimmt werden, um den Auszahlungsbetrag herleiten zu können. Mit einem unabhängigen Gutachten können Sie bei eigener Unschuld weitere Schadensersatzansprüche wie Nutzungsausfall oder einen Mietwagen für die unfallbedingte Auszeit durchsetzen.

Auto kaufen oder verkaufen:

Sie sind Tüftler und kaufen gerne Unfallwagen, um an Ersatzteile zu gelangen? Dann werden Sie sicher wissen wollen, welcher Preis für das beschädigte Auto noch realistisch bzw. von der Nachfrage her möglich ist.

Der Restwert im Zusammenhang mit der Schadensregulierung

Lautet die Diagnose im Schadengutachten wirtschaftlicher oder unechter Totalschaden, rückt der Restwert automatisch in den Fokus der Regulierung. Eine Reparatur der Schäden ist wirtschaftlich nicht mehr möglich, sodass die Versicherung die Differenz aus Wiederbeschaffungs- und Restwert auszahlen wird. Das verdeutlicht, warum die gegnerische Versicherung gerne einen höheren Restwert für das Auto durchsetzen möchte.

Restwert für Auto bei Leasing: Das gilt

Auch wenn bei einem gerade übernommenen Leasingwagen niemand daran denken möchte, spielt der Restwert auch beim Leasing eine wichtige Rolle. Je nach Art des Leasings wird geschätzt, welchen Wert der Leasingwagen nach Ablauf des Vertrages aufweisen wird. Bei einem Teilamortisationsvertag verpflichtet sich der Leasingnehmer dazu, das Fahrzeug am Vertragsende zum vereinbarten Restwert zu kaufen.

Erweist sich der Restwert für das Auto später höher als vorher kalkuliert, können Leasingnehmer mit der Rückzahlung eines gewissen Betrags rechnen. Ist der tatsächliche Restwert allerdings geringer, ist eine Nachzahlung für den geleasten Wagen fällig. Beim Restwertleasing sollte dieser zentrale Wert demnach genau bestimmt werden, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Wer sich für einen Leasingwagen entscheidet, sollte alle Optionen prüfen und konkret durchrechnen. Das sollte vor allem für mögliche Forderungen beim Restwertleasing gelten.

Bei Neuwagen ist der Wertverlust enorm

Bei einem unechten Totalschaden (Neuwagen mit einem Kilometerstand unter 1.000) wäre die Reparatur zwar technisch und wirtschaftlich möglich, der immense Wertverlust wäre dem Halter aber nicht zumutbar. Als Schadenersatz bzw. zu erstattender Betrag wird in der Regel der Listenpreis für den Wagen angesetzt.

Rechenbeispiel für den Auto Restwert bei einem Totalschaden

Beachten Sie, dass für die Herleitung dieser Werte ein einfacher Blick in die DAT Schwacke-Liste nicht ausreicht. Die unabhängigen Kfz Gutachter von S DRIVE werden alle wertrelevanten Aspekte würdigen, um zu aussagekräftigen Werten zu kommen. Durch die Ortskenntnis kann S DRIVE zudem regionale Gegebenheiten bei der Ermittlung von Restwert, Wiederbeschaffungswert und Reparaturdauer (= nutzungsbedingte Ausfallzeit) berücksichtigen.

Restwert für den Wagen 1.000 Euro
Reparaturkosten 6.000 Euro
Wiederbeschaffungswert für ähnliches Fahrzeug 3.000 Euro

Es liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor, da die Reparaturkosten für dieses Fahrzeug doppelt so hoch wie der Wiederbeschaffungswert sind. Die 130 Prozent Regel für eine mögliche Reparatur der Schäden greift nicht mehr.

Unfallgeschädigte erhielten 2.000 Euro als Schadenersatz, um ein Ersatzfahrzeug kaufen zu können. Der Unfallwagen könnte zum Restwert von 1.000 Euro verkauft werden, wenn die Versicherung nicht rechtzeitig (!) ein besseres Angebot unterbreitet.

Fazit: Mit dem Kfz Gutachterbüro S DRIVE setzen Sie auf Unabhängigkeit bei JEDER Wertermittlung

Sie konnten hier nachvollziehen, wie sich der restliche Autowert im Schadensfall ermitteln lässt und welche wichtige Rolle er bei der Schadensregulierung (Totalschaden) spielt. Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall sollten Sie auf das ganzheitliche Schadensmanagement von S DRIVE setzen, um alle Werte bzw. Schadensersatzpositionen in Ihrem finanziellen Interesse bestimmen zu lassen.

In 60 Minuten am Unfallort, Schadengutachten für Ihr Auto inkl. aussagekräftigem Restwert binnen 24 Stunden, unkomplizierte Kontaktaufnahme und persönliche Fachberatung: So sieht die kundenorientierte Schadensregulierung bei S DRIVE an 5 bundesweiten Standorten aus. Überzeugen Sie sich jetzt oder speichern Sie die Hotline 0179 599 25 99 für den Ernstfall!

Erfahrungen & Bewertungen zu Kfz Gutachter Hamburg S DRIVE Menü
Call Now Button